phantastery




Arm in Arm
Gewittertürmen entgegen
Donner atmend
meine Brust erzittert
in deinen Wolkenworten


Dünenworte
hinter dem Ozeantosen
dein halber Kuss
von Salz und Tanggeruch
hängt im sandigen Haar


gelbes Hagellicht
quillt aus Cumulonimbi
ich nippe am Kaffee
vor den Sommerfenstern flirren
Zitronenfalter im Wind


zuckrige Hitze
entsteigt dem Kopfsteinpflaster
Zimtkrapfensüsse
spätes Frühstück am Marktplatz
Kirchgeläut dämpft die Lichtflut


kaltes Licht
umspült ihre Knöchel
Atlantikblust
Schnee wie Kometenstaub
gischtbesprühter Morgen


ein Turmalinturm
umkränzt von mürbem Licht
überragt den Wind
glasige Mittagskälte
schlummert in seinem Mark